TRE® für den Menschen im Beruf

Einer besonderen Belastung sind Menschen ausgesetzt, die als Feuerwehrleute, Rettungsassistenten, Ärzte, Polizisten, Soldaten und in Sondereinsatzkommandos tätig sind.

In diesen Bereichen kommt neben der körperlichen Belastung die psychische hinzu, da diese Berufsgruppen täglich den Bildern von verunglückten oder in Not geratenen Menschen ausgeliefert sind. Es entstehen Ängste und oft Posttraumatische Belastungsstörungen.
TRE® schafft Erleichterung und das ohne über das eigentliche Problem zu sprechen. Der entstandene Stress wird nachhaltig abgebaut und die harte Muskulatur wieder weich. Das gefahrlose Spüren des eigenen Körpers wird wieder möglich.

Durch langes Sitzen und Computerarbeit und die damit verbundene Fehlhaltung verspannt sich unsere Muskulatur im Schulter- und Nackenbereich. Denn, der Mensch ist nicht dafür ausgelegt lange zu sitzen.

Hinzu kommt noch die Anspannung der Gesichts- und Kiefermuskeln durch die begleitende Denkarbeit und die Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen sind vorprogrammiert.