Trauma und Tension Release Exercises TRE

Die meisten Menschen leiden unter Anspannungen und Stress – oft seit Jahrzehnten. Die Spannungen wiederum verhindern, dass der Körper seine Selbstheilungsfähigkeit optimal einsetzen kann.

Die Folge: Energielosigkeit, Erschöpfung, Krankheit – eine Spirale, die sich immer weiter nach unten schraubt.

Der Amerikaner Dr. David Berceli hat mit seinen Trauma & Tension Releasing Exercises (TRE) eine einfache und praktische Methode entwickelt, mit der sich Stress und ¬Anspannung aus Körper, Geist und Seele schütteln lassen.
TRE besteht aus einer Reihe von Übungen aus dem Yoga und anderen körperorientierten Methoden, die die Selbstheilungs- und Selbstregulationskräfte des Körpers aktivieren.
Wie Berceli herausfand, reagieren wir sowohl bei leichtem als auch bei starkem Stress instinktiv mit einer Anspannung unserer Muskeln. Denn egal, ob wir vor einem Grizzlybären davonlaufen oder ihn angreifen wollen: In jedem Falle müssen wir unsere Muskeln aktivieren, um handeln zu können. Da wir jedoch nicht einfach drauflosschlagen oder davonlaufen können, müssen wir die aktivierte Energie häufig zurückhalten.

Was übrig bleibt, sind (Ver-)Spannungen, die manchmal lebenslang im Körper verbleiben, wenn man nicht aktiv etwas für ihre Auflösung tut. Dr. Bercelis Übungen lösen stressbedingte körperliche Beschwerden auf, sind für jedermann leicht zu erlernen und machen zudem auch noch Spaß.

Was ist Stress?

Stress ist eine unspezifische Reaktion unseres Körpers auf eine bestimmte Anforderung oder Überbelastung. Dieser kann von leichter, milder, starker bis hin zu überwältigender Intensität sein. Stress ist seit Urzeiten ein Teil unserer alltäglichen Erfahrungen. Die gute Nachricht ist, dass wir von der Natur dafür ausgestattet sind, Stress zu erleben, zu durchleben und zu überwinden. Früher waren Stressauslöser oft lebensbedrohlich: Es gab Hungersnöte, Naturkatastrophen oder der Mensch wurde von ¬einem Raubtier angegriffen. Das gehört der Vergangenheit an. Aber unser Körper reagiert bei Erregung immer noch so, als wenn er von einer Horde wilder ¬Löwen verfolgt würde: Wenn wir von unserem Chef für eine Präsentation kritisiert werden, brechen wir in Schweiß aus und das Warten auf den Jahressteuerbescheid bereitet uns Kopfschmerzen. Obwohl keine reale Lebensgefahr besteht, bereitet sich der Körper auf Angriff oder Flucht vor.

Heilsames Zittern

Berceli machte auf der ganzen Welt zwei Beobachtungen: Als Reaktion auf Stress spannen wir instinktiv unsere Muskeln an. Und unabhängig von Alter, Geschlecht oder kulturellem Hintergrund besitzt der menschliche Körper einen natürlichen Lösungsmechanismus für Stress. Berceli nennt ihn „neurogenes Zittern“: „’Neuro’ deshalb, weil diese Reaktion Teil unseres autonomen Nervensystems ist, und ‚gen’ = erzeugend – also „im Nervensystem erzeugt“. Denn hätte der menschliche Körper keine angeborenen Stressbewältigungsmechanismen, wären wir als Art schon vor langer Zeit ausgestorben.
Wir wurden von der Natur dazu entworfen, Stress und Anstrengungen zu überwinden. Mit TRE lösen wir durch eine Reihe von Körperübungen ein Zittern der tiefen Muskulatur aus. Dieses Zittern ist unwillkürlich und zugleich der Steuerung des Anwenders unterstellt. Durch dieses Zittern wird die in den Muskeln festgehaltene Stressladung allmählich losgelassen und der Körper kehrt in seinen natürlichen, entspannten Zustand wieder zurück.“

Wenn durch Stress aktivierte Energie nicht ausagiert werden kann, wird sie unterdrückt und als Verspannung vom Körper gespeichert. Diese Spannungen gehen teilweise so tief, dass sie mit Massage nicht gelockert werden können. Zwar wird eine vorübergehende Besserung der Symptome erreicht, die Ursache bleibt jedoch erhalten. Indem TRE die Muskeln zum Zittern anregt, werden auch extrem tiefsitzende Verspannungen und Blockaden aufgelöst. Verspannungen, die teilweise schon so alt sind, dass wir uns ihrer gar nicht bewusst sind. Das durch TRE ausgelöste Zittern wirkt also wie eine Massage von innen und kann nicht nur körperliche, sondern auch seelische Spannungen ¬lösen. Denn obwohl der Körper in der Lage ist, sich selbst zu heilen, ist das nicht nur eine Frage von richtiger ¬Ernährung, Nahrungsergänzungsmitteln, Sport oder Ruhe. Der Körper muss sich aus seinem Kern heraus erneuern und das ist mit TRE möglich.

Quelle: http://www.sein.de/archiv/2013/november-2013/tension-releasing-exercises-shake-it-baby.html