Achtsame Körperarbeit kombiniert

Die Übungen (Asanas) des Yogas mit seinen Dehnungen und Atemübungen sind eine sehr gute Grundlage für die Kombination mit anderen körperorientierten Methoden. Im Speziellen trifft dies auf die Arbeit mit TRE® zu. Die Muskeln werden beansprucht und durch die Dehnübungen für das Neurogene Zittern vorbereitet. Es entsteht ein fließender Prozess, der die Wirkung beider Bewegungsarten harmonisch miteinander verbindet. Entspannung und Klarheit werden gefördert, die Lebensenergie kann besser fließen. Wir fühlen uns in unserem Körper wieder Zuhause.

Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit mit Ihnen!